Rückblick auf die Corona-Fasnet 2021

So, die merk- und denkwürdige Corona-Fasnet 2021 ist vorbei!

Leider mussten fast alle unsere coronakonform geplanten kleinen närrischen Aktionen auf „Befehl von oben“ ausfallen.

Aber:

Wir haben uns von der unnärrischen Corona nicht unterkriegen lassen und trotzdem einiges für euch (und für uns) geboten!

So gab es u.a. 

  • das Narrenblatt
  • ein kleines Wecken am Dunschtig 
  • und die gewohnte Narrensuppe für euch. 
  • Überdies einen digitalen „Bunten Abend“ auf der Homepage, der euch mit neuen und alten Beiträgen hoffentlich ein bisschen Narretei nahe gebracht hat.
  • Viele kleine Videos, die vor und während der Fasnet meist aktuell auf der Homepage erschienen sind.

Am digitalen Preiskleppern haben sich 23 (!) Kinder mit ihren Videos beteiligt. Einige davon könnt ihr unter „Digitales Preisklepperle“ sehen. Eine super Beteiligung, eine super Sache!

Und ganz wichtig:

Das ganze Dorf war schön geschmückt, ob mit kleinen Narrenbäumen oder sonstiger närrischer Dekoration. Das sah eher nach Narrentreffan als nach „keine Fasnet“ aus. Super! 

An dieser Stelle vielen, vielen Dank an alle, die sich bei der Gestaltung der Corona-Fasnet 2021 in irgendeiner Form eingebracht haben!

Wer noch weitere Bilder und Videos von der „Fasnet dehomm“ hat, soll sie bitte an Petra Reichle oder direkt an mich schicken. Ich füge sie gerne noch ein.

Viel Spaß beim Nacherleben dieser seltsamen Fasnet!

Euer Web-Narr

raz

26.02.2011

Vor de Fasnet:

Fasnet:

Und susch:

Fotos und Videos auf den folgenden Seiten von: 

Rainer Zimmermann, Petra Reichle und vielen anderen, die sie uns zur Verfügung gestellt haben.

raz  

09.03.20